Stabsstelle DV-Sicherheit der
Universität Stuttgart (RUS-CERT)
https://cert.uni-stuttgart.de
logo
Meldung Nr: RUS-CERT-54

[Sun/Solaris] Schwachstelle in patchadd
(2000-12-19 14:37:48+00)

Quelle: http://cert.uni-stuttgart.de/archive/bugtraq/2000/12/msg00295.html

Mindestens in Sun/Solaris 2.7 hat das Programm patchadd eine Schwäche, die lokalen Benutzern das Überschreiben beliebiger Dateien erlaubt.

Betroffene Systeme

Typ der Verwundbarkeit
/tmp/ race condition, local root exploit möglich

Beschreibung
patchadd(1M) erzeugt bei seiner Ausführung temporäre Dateien im /tmp/-Verzeichnis mit vorhersagbarem Namen. Dadurch ist es lokalen Benutzern mittels einer Symlink-Attacke möglich, beliebige Dateien - z. B. auch /etc/passwd und /etc/shadow - durch patchadd(1M) überschreiben zu lassen und so root-Rechte zu erlangen.

Gefahrenpotential
mittel

Gegenmaßnahmen
Im Augenblick existiert keine Möglichkeit, diese Schwäche zu umgehen.

(og)

Hinweis
Die in diesem Text enthaltene Information wurde für die Mitglieder der Universität Stuttgart recherchiert und zusammengestellt. Die Universität Stuttgart übernimmt keinerlei Haftung für die Inhalte. Dieser Artikel darf ausschließlich in unveränderter Form und nur zusammen mit diesem Hinweis sowie dem folgenden Copyrightverweis veröffentlicht werden. Eine Veröffentlichung unter diesen Bedingungen an anderer Stelle ist ausdrücklich gestattet.

Copyright © 2017 RUS-CERT, Universität Stuttgart, https://cert.uni-stuttgart.de/


https://cert.uni-stuttgart.de/ticker/article.php?mid=54