Stabsstelle DV-Sicherheit der
Universität Stuttgart (RUS-CERT)
https://cert.uni-stuttgart.de
logo
Meldung Nr: RUS-CERT-514

[Generic/Apache] Neue Version behebt mehrere Schwachstellen
(2001-10-15 10:08:48+00)


Die neue Apache-Version 1.3.22 behebt drei Schwachstellen: Zwei Möglichkeiten, Verzeichnisse aufzulisten, obwohl dies durch die Konfiguration untersagt wird (einmal unter Win32, einmal beim Einsatz von Multiviews), und eine Schwäche im Hilfsprogramm split-logfile.

Betroffene Systeme

  1. Einsatz von Apache unter Win32, in Verbindung mit mod_negotiation, mod_dir oder mod_autoindex
  2. Einsatz von Multiviews
  3. Verwendung des split-logs-Programms

Einfallstor
HTTP-Requests

Auswirkung

  1. Anzeige von Verzeichnissen (entgegen der Konfiguration, nur auf Win32)
  2. Anzeige von Verzeichnissen (entgegen der Konfiguration, auf allen Systemen)
  3. Manipulation von Dateien mit der Endung ".log" und dadurch Fälschen von Log-Files

Typ der Verwundbarkeit

  1. design flaw
  2. design flaw
  3. directory traversal

Gefahrenpotential
niedrig (1. und 2.; "versteckte" Dateien auf dem Webserver bieten sowieso schon kaum Schutz vor unbeabsichtigtem Zugriff) bis mittel
(Hinweise zur Einstufung des Gefahrenpotentials.)

Beschreibung

  1. Eine Win32-Installation von Apache verarbeitet URIs mit einer sehr großen Anzahl von "/"-Zeichen nicht korrekt. Dadurch können eigentlich von der Konfiguration nicht erlaubte Verzeichnis-Listen übertragen werden. (CVE-Kandidatennummer CAN-2001-0729)
  2. Falls in der Apache-Konfiguration Multiviews und Verzeichnis-Listen für ein Verzeichnis aktiviert ist, kann durch Anfordern des URIs "Verzeichnis/?M=D" ein Liste mit dem Inhalt des Verzeichnisses erlangt werden. (CVE-Kandidatennummer CAN-2001-0731)
  3. Das split-logfile-Programm verteilt Log-Informationen anhand des Host:-Headers auf verschiedene Dateien. Dabei wird nicht überprüft, ob der Name des Hosts Pfad-Trennzeichen wie "/" oder "\" enthält. Dadurch kann ein Angreifer Apache-Log-Informationen in beliebige Dateien mit der Erweiterung ".log" schreiben und so eventuell andere Logfiles manipulieren. (CVE-Kandidatennummer CAN-2001-0730)

Gegenmaßnahmen

(fw)

Hinweis
Die in diesem Text enthaltene Information wurde für die Mitglieder der Universität Stuttgart recherchiert und zusammengestellt. Die Universität Stuttgart übernimmt keinerlei Haftung für die Inhalte. Dieser Artikel darf ausschließlich in unveränderter Form und nur zusammen mit diesem Hinweis sowie dem folgenden Copyrightverweis veröffentlicht werden. Eine Veröffentlichung unter diesen Bedingungen an anderer Stelle ist ausdrücklich gestattet.

Copyright © 2017 RUS-CERT, Universität Stuttgart, https://cert.uni-stuttgart.de/


https://cert.uni-stuttgart.de/ticker/article.php?mid=514