Sie sind hier: Home » Aktuelle Meldungen » Meldung
Meldung Nr: RUS-CERT-1747

[Windows/WannaCry] Ransomware "Wannacry" in mehreren Varianten in Umlauf
(2017-05-15 14:53:47.490409+00) Druckversion

Quelle: https://twitter.com/malwrhunterteam/status/862994000420188160

Seit Freitag, den 12. Mai 2017, haben uns mehrere Berichte (Meldung des MHT, Meldung des US-CERT) bezüglich der Verbreitung der Ransomware WannaCry (WanaCrypt0r 2.0) erreicht. Diese nutzt zur Weiterverbreitung eine Schwachstelle im SMBv1-Protokoll (Server Message Block 1.0) aus und scheint dabei den EternalBlue genannten Exploit zu verwenden. Wenn noch nicht geschehen, wird Administratoren von Microsoft Windows dringend empfohlen, das bereits am 14. März 2017 mit dem Microsoft Security Bulletin MS17-010 veröffentlichte Update zu installieren, um die Schwachstelle zu beseitigen (Customer Guidance for WannaCrypt attacks). Weitere Informationen zu WannaCry finden Sie auf den Seiten des US-CERT (Alert TA17-132A). Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zu Malware und Viren.

(pu)

Hinweis
Die in diesem Text enthaltene Information wurde für die Mitglieder der Universität Stuttgart recherchiert und zusammengestellt. Die Universität Stuttgart übernimmt keinerlei Haftung für die Inhalte. Dieser Artikel darf ausschließlich in unveränderter Form und nur zusammen mit diesem Hinweis sowie dem folgenden Copyrightverweis veröffentlicht werden. Eine Veröffentlichung unter diesen Bedingungen an anderer Stelle ist ausdrücklich gestattet.

Copyright © 2017 RUS-CERT, Universität Stuttgart, https://cert.uni-stuttgart.de/

Vorherige Meldung Weitere Meldungen... Nächste Meldung

Bitte lesen Sie auch die Grundsätze, nach denen das RUS-CERT Tickermeldungen veröffentlicht. Der regelmäßige Bezug von Tickermeldungen über E-Mail und RSS-Feed ist ebenfalls möglich.