Sie sind hier: Home » Aktuelle Meldungen » Meldung
Meldung Nr: RUS-CERT-632

[In eigener Sache] Umstellung der Mailinglisten
(2001-12-21 11:09:55+00) Druckversion


Das RUS-CERT hat in den letzten Tagen das Mailsystem von Exim und Mailman auf qmail und ezmlm-idx umgestellt. Gleichzeitig zog der Webserver auf neue Hardware um.

Durch diese Arbeiten kam es zu einigen Unregelmäßigkeiten bei der Mail-Verarbeitung und in bezug auf das Web-Angebot, was wir zu entschuldigen bitten.

Außerdem ergaben sich bei den Mailinglisten Änderungen: Die Ticker-Mailingliste wird nun unter der Adresse

  • Ticker@Lists.CERT.Uni-Stuttgart.DE
betrieben.

Das Abonnement erfolgt nun durch das Schicken einer Nachricht an

die Abbestellung durch eine Nachricht an In beiden Fällen werden Sie aufgefordert, Ihre Anforderung zu bestätigen. Beachten Sie auch die Hinweise zum Abonnement der Ticker-Mailingliste.

Analog gilt dies für die Mailingliste

  • Security-Announce@Lists.CERT.Uni-Stuttgart.DE,
den Nachfolger von Security-Announce@CERT.Uni-Stuttgart.DE. (Diese Mailingliste umfaßt alle Mitteilungen des RUS-CERT, die auch über Ticker@Lists.CERT.Uni-Stuttgart.DE verbreitet werden, sowie die Advisories des DFN-CERT.)

Das Abonnement der Security-Announce-Mailingliste kann durch eine Nachricht an die Adresse

erfolgen, die Abbestellung durch eine Nachricht an (fw)

Hinweis
Die in diesem Text enthaltene Information wurde für die Mitglieder der Universität Stuttgart recherchiert und zusammengestellt. Die Universität Stuttgart übernimmt keinerlei Haftung für die Inhalte. Dieser Artikel darf ausschließlich in unveränderter Form und nur zusammen mit diesem Hinweis sowie dem folgenden Copyrightverweis veröffentlicht werden. Eine Veröffentlichung unter diesen Bedingungen an anderer Stelle ist ausdrücklich gestattet.

Copyright © 2017 RUS-CERT, Universität Stuttgart, https://cert.uni-stuttgart.de/

Vorherige Meldung Weitere Meldungen... Nächste Meldung

Bitte lesen Sie auch die Grundsätze, nach denen das RUS-CERT Tickermeldungen veröffentlicht. Der regelmäßige Bezug von Tickermeldungen über E-Mail und RSS-Feed ist ebenfalls möglich.