Sie sind hier: Home » Aktuelle Meldungen » Meldung
Meldung Nr: RUS-CERT-1670

[MS/Windows] Microsoft stellt Patches für insgesamt 62 Schwachstellen bereit
(2011-04-12 19:23:08.606441+00) Druckversion

Quelle: http://www.microsoft.com/technet/security/bulletin/ms11-apr.mspx

Im Rahmen seines Security Bulletin Summary for April 2011 stellt Microsoft Patches für insgesamt 62 Schwachstellen bereit. Die Schwachstellen betreffen den Internet Explorer, den SMB Client, den SMB Server, ActiveX, das .NET Framework, GDI+, den DNS Resolver, die JScript Engine, die Visual Basic Scripting Engine, den OpenType Compact Font Format (CFF) Treiber, Excel, PowerPoint, Office, den Fax Cover Page Editor, die Microsoft Foundation Class (MFC) Library, MHTML, die WordPad Text Converters sowie Windows Kernel-Mode Treiber. Zahlreiche dieser Schwachstellen erlauben die Ausführung beliebigen Programmcodes auf dem beherbergenden System, weshalb die rasche Installation der Updates empfohlen wird.

Inhalt

Workaround

  • CVE-2011-0094:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-018 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0346:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-018 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1244:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-018 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1245:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-018 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1345:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-018 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0654:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-019 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0660:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-019 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0661:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-020 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2010-0811:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-027 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2010-3973:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-027 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1243:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-027 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2010-3958:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-028 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0041:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-029 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0657:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-030 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0663:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-031 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0034:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-032 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0097:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-021 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0098:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-021 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0101:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-021 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0103:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-021 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0104:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-021 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0105:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-021 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0978:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-021 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0979:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-021 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0980:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-021 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2010-0483:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-022 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0107:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-023 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0977:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-023 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2010-3974:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-024 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2010-3190:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-026 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0096:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-026 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0028:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-033 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0662:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0665:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0666:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0667:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0670:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0671:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0672:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0674:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0675:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1234:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1235:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1236:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1237:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1238:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1239:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1240:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1241:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1242:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0673:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0676:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0677:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1225:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1226:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1227:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1228:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1229:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1230:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1231:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1232:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1233:
    Anwendung der in der Sektion "Workarounds" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen

Gegenmaßnahmen

  • CVE-2011-0094:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-018 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0346:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-018 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1244:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-018 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1245:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-018 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1345:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-018 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0654:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-019 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0660:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-019 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0661:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-020 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2010-0811:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-027 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2010-3973:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-027 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1243:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-027 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2010-3958:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-028 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0041:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-029 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0657:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-030 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0663:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-031 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0034:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-032 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0097:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-021 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0098:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-021 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0101:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-021 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0103:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-021 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0104:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-021 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0105:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-021 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0978:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-021 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0979:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-021 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0980:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-021 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2010-0483:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-022 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0107:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-023 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0977:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-023 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2010-3974:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-024 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2010-3190:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-026 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0096:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-026 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0028:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-033 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0662:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0665:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0666:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0667:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0670:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0671:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0672:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0674:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0675:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1234:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1235:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1236:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1237:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1238:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1239:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1240:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1241:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1242:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0673:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0676:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-0677:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1225:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1226:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1227:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1228:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1229:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1230:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1231:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1232:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen
  • CVE-2011-1233:
    Anwendung der in der Sektion "Update Information" des Microsoft Security Bulletins MS11-034 beschriebenen Maßnahmen

Vulnerability ID

(og)

Hinweis
Die in diesem Text enthaltene Information wurde für die Mitglieder der Universität Stuttgart recherchiert und zusammengestellt. Die Universität Stuttgart übernimmt keinerlei Haftung für die Inhalte. Dieser Artikel darf ausschließlich in unveränderter Form und nur zusammen mit diesem Hinweis sowie dem folgenden Copyrightverweis veröffentlicht werden. Eine Veröffentlichung unter diesen Bedingungen an anderer Stelle ist ausdrücklich gestattet.

Copyright © 2016 RUS-CERT, Universität Stuttgart, http://cert.uni-stuttgart.de/

Vorherige Meldung Weitere Meldungen... Nächste Meldung

Bitte lesen Sie auch die Grundsätze, nach denen das RUS-CERT Tickermeldungen veröffentlicht. Der regelmäßige Bezug von Tickermeldungen über E-Mail und RSS-Feed ist ebenfalls möglich.