You are here: Home » Aktuelle Meldungen » Meldung
Sorry, this page is not translated yet.
Meldung Nr: RUS-CERT-393

[Generic/Exim] Version ohne Schwachstelle in headers_check_syntax-Option
(2001-06-22 16:08:04+00) Druckversion

Quelle: http://www.exim.org/pipermail/exim-announce/2001q2/000036.html

Es ist jetzt eine neue Version von Exim verfügbar, die die Schwachstelle im Zusammenhang mit der headers_check_syntax-Option und weiteren speziellen Konfigurationen behebt.

Betroffene Systeme

  • Systeme mit bestimmter Konfiguration, die Exim in den Versionen bis einschließlich 3.22 verwenden.

Einfallstor
Mailzustellung an oder Mailtransport über das betroffene System mittels BSMTP (batched SMTP) bzw. rsmtp (das Analogon zu rmail bei BSMTP). BSMTP wird üblicherweise nur im Zusammenhang mit UUCP verwendet.

Auswirkung
Ausführung beliebigen Programmcodes mit der UID, unter der Exim läuft, ohne interaktiven Zugang besitzen zu müssen.

Typ der Verwundbarkeit
format string bug

Gefahrenpotential
hoch bis sehr hoch
(Hinweise zur Einstufung des Gefahrenpotentials.)

Beschreibung
Die früher bereits gemeldete Schwachstelle ist nun in einem neuen Release behoben worden. Es scheint nur der Betrieb von Exim in einer besonderen Konfiguration betroffen zu sein (in Verbindung mit batched SMTP), in diesem Fall gibt es u.U. auch Möglichkeiten, die Schwachstelle trotz nicht aktivierter headers_check_syntax-Option auszunutzen.

Gegenmaßnahmen

Weitere Information zu diesem Thema

  • Philip Hazels Kommentar zu dieser Schwachstelle.

(fw)

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Hinweis
Die in diesem Text enthaltene Information wurde für die Mitglieder der Universität Stuttgart recherchiert und zusammengestellt. Die Universität Stuttgart übernimmt keinerlei Haftung für die Inhalte. Dieser Artikel darf ausschließlich in unveränderter Form und nur zusammen mit diesem Hinweis sowie dem folgenden Copyrightverweis veröffentlicht werden. Eine Veröffentlichung unter diesen Bedingungen an anderer Stelle ist ausdrücklich gestattet.

Copyright © 2017 RUS-CERT, Universität Stuttgart, https://cert.uni-stuttgart.de/

Vorherige Meldung Weitere Meldungen... Nächste Meldung

Bitte lesen Sie auch die Grundsätze, nach denen das RUS-CERT Tickermeldungen veröffentlicht. Der regelmäßige Bezug von Tickermeldungen über E-Mail und RSS-Feed ist ebenfalls möglich.